KomplemenTheras Lerntipp #1 – Lahm oder nicht lahm?

Gar nicht so einfach eine Lahmheit beim Pferd zu erkennen und noch weniger, die richtigen Rückschlüsse zu ziehen, welches Bein eigentlich betroffen ist. Bücher allein zu studieren hilft hier nicht. Youtube bietet teils recht anschauliche Videos, aber wie so oft auch viel Schmarrn, meiner Meinung nach. Ein, wie ich meine, schönes Tool habe ich auf der Plattform „Lameness Trainer“ unter https://lamenesstrainer.com/ gefunden. Wie so viel didaktisch Gutes, auf Englisch. In mehreren Modulen erfährst Du interaktiv und mit vielen Videos, wie das mit der Lahmheit beim Pferd so ist. An jedes Modul ist ein Quiz angeschlossen. Bitte beachten, dass das Tool unter dem Browser „Chrome“ am besten läuft.

Eine tolle Sache, nicht nur für (angehende) Therapeuten, finde ich!

PS: Dies ist ein unverbindlicher Tipp. Ich erhalte hierfür kein Geld vom Betreiber. Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte der zitierten Homepage.