Die besondere Praxis

Komplementäre Therapieformen für Pferd und Kleintier

Als Tierheilpraktikerin mit Schwerpunkt Akupunktur für Pferd und Kleintier biete ich Ihnen neben der Chinesischen Medizin (TCM) ein vielfältiges Therapiespektrum für Ihr Tier an. Neugierig? Dann lassen Sie sich überraschen.

In akuten Fällen steht Ihren Ihr Tierarzt oder Ihre Tierklinik mit Rat und Tat zur Seite.

  • Doch was passiert nach einer OP, wenn Ihr Tier nach drei Tagen wieder im Stall oder zu Hause ist?
  • Was, wenn die Therapie nicht anschlägt? Gar austherapiert, was dann?
  • Was können Sie bei chronischen Erkrankungen tun oder wie bei Ihrem älteren Tier die Gesundheit fördern?
  • Wie können Sie sinnvoll vorsorgen?

Als Tierbesitzer suchen Sie nach Hilfe und sind doch ab hier auf sich gestellt. Das Internet ist voll von Halbwissen und die Suche hinterlässt oft mehr und neue Fragen. Auf Fragen bei anderen Tierbesitzern erhalten Sie meist viele verschiedene Antworten. Das führt zu kostspieligen Ausgaben Futter- und Zusatzmittel in der Hoffnung, dass Sie Ihrem geliebten Tier damit helfen. Doch … was gebe ich da eigentlich?

Wie kann ich helfen?

Ich unterstütze Ihr Tier durch die ganzheitliche Herangehensweise der Chinesischen Medizin bei der Genesung, durch Begleitbehandlung und Vorbeugung, mit meinen Händen durch manuelle Therapie und mit modernen biophysikalischen Methoden. Ich behandle bevor es die klassische Tiermedizin oft tut und nach einer schulmedizinischen Behandlung. Die Heilungsprozesse werden konstitutionell und von Grund auf unterstützt.

MEHR für Ihr Tier ist MEHR für Sie

> Klicken Sie hier und erfahren mehr über mich

Gemäß den Regelungen des Heilmittelwerbegesetzes weise ich darauf hin, dass es sich bei den  vorgestellten und angewendeten Methoden teils um Verfahren der alternativen Medizin handelt, die wissenschaftlich umstritten und schulmedizinisch nicht anerkannt sind.